Den Effekt des Sommers nutzen

Den Effekt des Sommers nutzen

Jetzt wo das Wetter wieder warm und relativ trocken ist, ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um wieder ein bisschen Sport an der frischen Luft zu machen. Gut für die Gesundheit ist es allemal, braun wird man dabei auch noch, und die gute Laune ist vorprogrammiert. Viele beginnen in den warmen Monaten auch mit dem Sport, weil sie über die Wintermonate stark zugenommen haben und danach etwas machen müssen, um wieder in den Bikini oder in die Badehose zu passen.

Langsam aber sicher

Wer aber abnehmen möchte und sein Herz-Kreislauf-System stärken will, sollte über einen längeren Zeitraum den gewählten Sport ausüben. Nach 15 Minuten völlig fertig zusammenzubrechen bringt nur sehr bedingt etwas und hält vermutlich auch in Zukunft wirksam von einer sportlichen Aktivität ab. Mindestens 30 Minuten, am besten eine Stunde sollte man also bei langsamen Tempo durchhalten, um einen wirklichen Effekt für die Gesundheit zu spüren.

Walken, Joggen, Radeln

Spazierengehen ist natürlich auch nicht übel, noch besser ist es aber zu walken oder zu joggen. Radfahren ist ebenfalls wunderbar geeignet und macht auch in Gemeinschaft sehr viel Spaß. Am Ende kann ja durchaus ein kleines Picknick warten, vielleicht mit ein paar frischen Früchten der Saison und nicht unbedingt mit der selbstgebackenen Torte. Zu schnell sollte man lieber nicht unterwegs sein, jedenfalls nicht, wenn man noch nicht trainiert ist. Denn dann ist das Durchhaltevermögen meist nur von sehr kurzer Dauer und es dauert danach Wochen, wenn nicht sogar Monate bis ein neuer Versuch unternommen wird. Also lieber etwas ruhiger unterwegs sein!

Werbung

Abnehmen